Gehaltsforum

Thema: Einstiegsgehalt Trainee Supply-Chain

 Frage: Hallo, ich befinde mich derzeit im Auswahlverfahren fuer ein Trainee-Programm im Bereich Logistik bei einem der groessten deutschen Logistikdienstleiter. Zu meinem Background, 25 - Sehr gutes Abi, generalistisches Studium an einer guten FH mit Dipl. Kaufmann Abschluss 1.6 und Bachelor (halbes Studium im Ausland). Derzeit Masterprogramm im Bereich SCM in England. Ca. 2 Jahre Praktika in DAX Unternehmen (nicht nur im Bereich Logistik), 6 Monate davon in Asien. Sprachen: DE, ENG, FRA IT: Gute ERP Kenntnisse + Office Meine Frage nun, was fuer eine Bandbreite an Einstiegsgehalt sollte ich veranschlagen? Die Einstiegsgehaelter meiner Komilitonen (aus dem ersten Studium) lagen zwischen 42 und 45 TEUR Brutto. Mit dem Aufbaustudium sollte doch mindestens so viel drin sein? Alternativ zum Traineeship in dem oben genannten Unternehmen koennte ich mir die Branchen Automobil, Pharma, und SCM consulting vorstellen. Wohnorttechnisch peile ich Metropolen an Koennen Sie mir Rat geben in Sachen Gehalt Traineeship und den anderen oben genannten Alternativen? Vielen Dank und Gruss
 von: Herr T. aus W.
   
 Antwort: Hallo Herr T.
die Einstiegsgehälter sind in den letzten beiden Jahren für Logistiker wieder gestiegen, nachdem sie in der Vergangenheit eher stagnierten bzw. sogar teilweise rückläufig waren.

Die in Ihren Fall genannten 42-45 TEUR stellen aber bereits eine Obergrenze für Absolventen dar.

Die Einstiegsgehälter bei Logistikdienstleistern (ca. 35 TEUR) liegen in der Regel klar darunter. Ich zweifle zudem an, ob diese Einstiegsgehälter bei einem Trainee Programm realistisch sind.

Ein Trainee Programm hat die Aufgabe Absolventen auf Führungsaufgaben im Unternehmen vorzubereiten und soll somit der vorhandenen Ausbildung den letzten "Schliff" geben.

In Ihrem Fall sind die Qualifikationen mit Praktika, Fremdsprachenkenntnissen und Auslandserfahrungen aber schon recht ausgeprägt. Somit ist ein Trainee Start nicht unbedingt das richtige für Sie.

Wenn Sie Interesse an überdurchschnittlich hohen Einstiegsgehältern und der Nähe zu Metropolen (ggf. auch international) haben, dann empfehle ich Ihnen bei entsprechender Eignung den Einstieg in ein renommiertes Beratungsunternehmen.

Viel Erfolg !
 von: Dr. Matthias Hoffmann