Gehaltsforum

Thema: Frage zu Sozialen Leistungen

 Frage: Sehr geehrte Frau Richter, als das Bewerbungprozess abgeschlossen und die Grundfrage mit dem Gehaltsrahmen beantwortet war (41 TEUR p.a.), entschied sich der Arbeitgeber (Spedition) überraschend vom Zusammenkommen Abstand zu nehmen. Meine Nachfrage zu sozialen Leiszungen wurde zum Verhängnis! Hintergrund: 32 J.a., Diplom-Ökonomin (Uni), 6 Jahre Berufserfahrung im logistischen Umfeld in der Industrie, abgeworben durch diese Spedition als Tieamleiterin im Kundenservice. Meine Frage: sind die Fragen zu Sonderleistungen bei Speditionen legitim? Bei meinen früheren Arbeitgebern war es eine Selbsverständlichkeit.
 von: Frau Hué, 22045 Hamburg
   
 Antwort: Sehr geehrte Frau Hué,

Ihr Fall erscheint mir auch etwas ungewöhnlich. Normalerweise stellt die Frage nach sozialen Leistungen im Rahmen von Gehaltsgesprächen (besonders wenn das eigentliche Gehalt schon feststeht) keinen unmittelbaren Negativgrund dar.

Ich vermute daher, dass nicht Ihre Frage nach den sozialen Leistungen die Absage bewirkt hat, sondern beim Unternehmen ein anderer Grund vorliegt.Viel Glück!
 von: Dr. Matthias Hoffmann