Gehaltsforum

Thema: Gehalt unrealistisch ?

 Frage: Hallo, ich bin 32 Jahre alt und arbeite in einer großen Vertriebsfirma seit ca 2 Jahren als Versandleiter. Vorher habe ich 7 Jahre als Assi Versandl. gearbeitet. Nun bekomme ich eine weitere Abteilung dazu, so dass ich um die 25 bis 30 Mitabeiter zu führen habe und das entspr. Controlling verantworten muss. Mein Verwaltungsbudget beläuft sich auf ca.750 000,- € p.a.. Ausserdem gehört die Einarbeitung von Personal und Entwicklung von Projekten zu meinen Aufgaben. Mein Einsatzort liegt in Rhld-Pfalz. Meine Arbeitsstunden in der Woche liegt so bei 55. Wobei nur 38,5h bezahlt werden. Zur Zeit verdiene ich 2800,- € Brutto und möchte so nach und nach bei ca 4500,- € landen. Meine Frage ist es unrealistisch bei Übernahme der neuen Abteilung 1000,- € br. mehr zu verlangen? Vielen Dank im voraus
 von: T. M., Koblenz
   
 Antwort: Hallo Frau M.,
Ihre Gehaltsvorstellung von 4.500,- € für die genannte Position ist in etwa realistisch, wenn Sie 5 oder mehr Jahre Berufserfahrung in dieser Position haben.
Daher sollten Sie diesen Wert als Langzeitziel verfolgen.

Der genannte Sprung von 1.000,- brutto ist zu hoch. Üblich bei Gehaltserhöhungen sind Spannen von 5 bis max. 20%, in Ihrem Fall also bei etwa 500,- €. Mein Tipp: Gehen Sie mit 500,- € Erhöhungsziel Gehaltserhöhung in Ihre Verhandlungsrunde und gehen Sie nach ca. 1 Jahr erfolgreicher Führung der neuen Abteilung noch einmal mit ähnlichem Erhöhungsziel in eine zweite Runde.

Viel Erfolg!
 von: Dr. Matthias Hoffmann